Spieler

Das Bremer Akkordeon-Ensemble besteht derzeit aus 16 aktiven Spielerinnen und Spielern. Darunter befinden sich auch noch zwei Gründungsmitglieder des Vereins.

Mit Ausnahme von Frauke Worthmann, die in Bremen-Findorff einen Musikgarten betreibt und sich mit der musikalischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen ab dem Säuglingsalter befasst, gehen bzw. gingen die übrigen Aktiven anderen - musikfremden - Berufen nach und sind somit alle musikalische Laien.
Alle Spieler bildeten sich aber auf regionalen oder bundesweiten Lehrgängen stetig weiter.

Sie alle haben sich im Bremer Akkordeon-Ensemble zusammengefunden, um auch als Laien-Ensemble technisch und musikalisch anspruchsvolle Literatur für Akkordeonorchester zu erarbeiten und vorzutragen. Die vielen Erfolge und sehr guten Platzierungen bei regionalen, bundesweiten oder internationalen Wettbewerben belegen dies.

Neben einer Reihe von Akkordeonisten aus Bremen kommen einige auch aus dem näheren und weiteren Niedersächsischen Umland. Diese nehmen wöchentlich bis zu 190 Fahrkilometer in Kauf, um an den Proben teilzunehmen.

Geprobt wird außer in den Schulferien jeden Mittwoch von 19:30 - 21:30 Uhr bis Ostern 2018 im "Förderzentrum Obervieland" in der Theodor-Billroth-Straße in Bremen. Ein neuer Probenraum wird noch gesucht (unser Vertrag wurde leider nicht verlängert).

Interessierte und erfahrene AkkordeonspielerInnen sind jederzeit herzlich willkommen einer Probe beizuwohnen und bei Gefallen das Ensemble zu verstärken.

 

© 2018 Bremer Akkordeon-Ensemble e.V.